Werte. 
Worte. 
Wissen. 
Für Marken.

Blog-Kategorien

Erfahrungsschatz

Anekdoten und Lehrstücke aus meinem Berufsalltag

Fundstücke

Flüchtige Entdeckungen für unterhaltsame Augenblicke

Gedankengut

Brandheiße Botschaften zur Reflexion und Inspiration

Meinungsmacher

Impulsive Befindlichkeiten aus Markenbegegnungen

Manchmal ergibt sich von ganz alleine ein überzeugendes Konzept.
Bleibt die Frage: Was war zuerst – Gründer oder Geschäftsidee?


Oder: Was Marken tierisch stark macht.

Eine Kuh schaut den Betrachter misstrauisch an
Foto: Pixabay

Brand und Branding sind Begriffe, die jeder Marketingmensch selbstverständlich gebraucht und (meistens) versteht. Da ich aber nicht ausschließlich für Branchenzugehörige arbeite und zudem leidenschaftliche Marketingdozentin bin, gibt es hier für Neugierige und Fachfremde ein paar Worte zur Bedeutung – bezogen auf die Wortherkunft, aber auch und insbesondere mit Blick auf eine gesunde Markenentwicklung und Markterfolge.

(mehr …)

Die!

Es gibt immer Raum für Optimierung. Auch bei Fehlern.


Warum Kreativität ohne Consumer Insights sticht, aber nicht wirkt.

Du musst Milch vermarkten. Welche Anzeige wählst du?

Die meisten bevorzugen den „Knochen“. Sie finden das Werbemotiv kreativer. Zumal es ja einfach, clever und bildhaft den Vorteil der Milch – Nahrung für gesunde Knochen – auf den Punkt bringt.

(mehr …)

Eine passende Namensidee?

Zur Kunst der Namensentwicklung gehört mitunter, zwischen „treffend“ und „passend“ unterscheiden zu können.